Ehrungsabend 2015 Banner

Am Freitag den 13.11.2015 kamen die Kameraden aller Wehren in der VG Wachenheim ins Gerätehaus Friedelsheim/Gönnheim zum alljährlichen Abend der Feuerwehr zusammen.

VG Bürgermeister Torsten Bechtel begrüßte alle anwesenden Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen. Er dankte allen Wehrangehörigen für ihr zeitaufwendiges Engagement in den Wehren.  Anfallende Einsätze abzuarbeiten, Übungsdienste, Fortbildung, Wartung und Pflege der Ausstattung verlange den ehrenamtlichen Kameraden und Kameradinnen viel Arbeit und Zeit ab. Hierfür auch ein Dank an die Familien die dahinter stehen so Verbandsgemeinde Bürgermeister Bechtel. Ebenso  lobte  Herr Bechtel die  sehr gute Zusammenarbeit auf Führungsebene in der Verbandsgemeinde.

Ehrungsabend 2015

Wehrleiter Marco Haag stelle den Jahresbericht  aus dem Jahre 2014 vor. 91 Einsätze gab es abzuarbeiten und 5000 Übungsstunden wurden geleistet. Zurzeit zählen die Wehren in der Verbandsgemeinde 88 Männer und  11 Frauen als aktive Mitglieder. Technisch wie Räumlich seien die Wehren gut aufgestellt und werden stets verbessert und den Anforderungen entsprechend ausgestattet. So sei im Jahr 2014/2015 das Feuerwehrgerätehaus Wachenheim saniert und energetisch ausgebaut worden, dabei wurde die Einsatzzentrale der Verbandsgemeinde erneuert und mit dem neuen Digitalfunk ausgestattet. Ebenso ist ein neues HLF 10/10 für die Wehr in Planung. In Friedelsheim Gönnheim wurde ein MZF 3 beschafft und die Wehr wurde mit dem Einsatzfahrzeug Dekon-P, dass dem Gefahrenstoffzug angegliedert wird, ausgestattet. In Ellerstadt konnte ein neues Rettungsboot in Dienst gestellt werden und dass noch ausstehende LF-Kat Schutz soll dort stationiert werden. Dazu wird das Gerätehaus in Ellerstadt im Jahr 2016 ebenfalls renoviert und ausgebaut. Die Umstellung auf den neuen Digitalfunk ist nahezu abgeschlossen und hat sich im Einsatzdienst bewährt.

An diesem Abend wurden ebenso etliche Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Wachenheim befördert geehrt und leider auch verabschiedet.

Beförderungen:

zum Feuerwehrmannanwärter /zur Feuerwehrfrauanwärterin: Fabian Leppert, Fabiano Bonaventura

Frederic Reister, Sofie Rosenberg, Niklas Vogelsberger, Marvin Ittel, Felix Knopf, Jan Tafel, Christoph Reuter,  Bennet Johannsen, Sophia Faißt

zum Feuerwehrmann/ zur Feuerwehrfrau: Fabian Geibel, Tim Johannsen, Vanessa Konrad.,

zum Oberfeuerwehrmann: Daniel Löb, Patrick Kistner.

zum Löschmeister: Volker Müller

zum Brandmeister: Patrick Johannsen

 

Ehrungen:

Für 25 Jahren aktiven Dienst Thomas Reuter und Alexander Räch

Verabschiedungen:

nach 3 Jahren aktiven Dienst Birgit Kritter

nach 4 Jahren aktiven Dienst Till Tempel

nach 13 Jahren aktiven Dienst Martin Heim

 

Besonders freute es die Wehr Wachenheim dass zuletzt Bernhard Konrad nach, gelungener Wiederwahl erneut zum Wehrführer ernannt wurde.

Am vergangenen Wochenende war die DLRG Bad Dürkheim / Wachenheim  und  die Feuerwehr Wachenheim zu Gast beim DLRG Echternacherbrück / Irrel e.V. für das Schwimmfestes in der Eifel.

Wachenheim/Neustadt: Anlässlich des historischen Festumzuges der Feuerwehr Neustadt a.d.W. zu ihrem 150-jährigen Bestehen restaurierte die Feuerwehr Wachenheim ihre aus dem 18 Jahrhundert stammende Landspritzpumpe der Firma Metz.

Über mehrere Stunden haben die aktiven Feuerwehrmitglieder der Wachenheimer Wehr die alte Landspritze restauriert und gesäubert.

Nach der mehrjährigen Lagerung dieser Pumpe in der Halle des städtischen Bauhofes mussten nun Instandhaltungsarbeiten an den Rädern der Pumpe sowie einige Teile ersetzt und neu gestrichen  werden.

Auf diesem Weg möchten sich die Feuerwehr Wachenheim bei den Familien Heiner Müller und Volker Müller recht herzlich bedanken. Während der Restaurationsarbeiten unterstützen sie die jungen Feuerwehrleute sehr tatkräftig. Zudem ermöglichten sie die Lagerung währenddessen in ihrer Halle.

Als am Sonntag, den 30.06. endlich der große Festumzug stattfand, fuhren 13 aktive Feuerwehrmitglieder in Begleitung der Wachenheimer Weinprinzessin Maike I., der historischen Pumpe sowie dem Zugpferd nach Neustadt.  Bevor der historische Feuerwehrfestumzug gegen 14:15 Uhr in Richtung Festwiese fuhr wurde dort der Tag des Rettungsdienstes besucht. Hier präsentierten sich Feuerwehr, DRK sowie THW.

Allen Beteiligten und Unterstützer für diese Veranstaltung möchten wir uns noch mal vielmals bedanken.

Gez. Patrick Johannsen, Organisator FFW

   
© Freiwillige Feuerwehr Wachenheim an der Weinstrasse