Wohnungsbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
B2
Zugriffe 329
Einsatzort Details

Wachenheim
Datum 21.05.2018
Alarmierungszeit 17:57 Uhr
Einsatzende 23:30 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 33 Min.
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

Wachenheim
Ellerstadt
    Friedelsheim/Gönnheim
      FEZ Wachenheim
        Fahrzeugaufgebot   WA ELW (11)  WA TSF (41)  WA LF (45)  WA TLF (23)

        Einsatzbericht

        Die Feuerwehr Wachenheim wurde zu einem Wohnungsbrand auf einem Wochenend- und Freizeitgrundstück ca 50 Meter hinter der Gaststätte Mundharter Hof alarmiert. Bei eintreffen an der Gaststätte konnte festgestellt werden, dass  eine Wohnbebauung in Vollbrand stand . Es wurde vom Mundharter Hof eine Schlauchleitung zum Brandobjekt gelegt und der Brand mit mehreren C Rohren teils unter schwerem Atemschutz gelöscht. Ein weiteres wasserführendes Fahrzeug fuhr die Einsatzstelle von der Vorderseite aus an. Aufgrund der verbauten Materialien und der engen winkeligen Bauweise der Behausung konnte der Brand nur unter Atemschutzausrüstung vollständig gelöscht werden. Wegen der hohen Temperaturen und der hohen körperlichen Belastung wurden die Wehren Friedelsheim/Gönnheim und Ellerstadt mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert. Die Atemschutzwerkstatt wurde ebenfalls besetzt um Atemluftflaschen zur Einsatzstelle zu bringen. Auch die Nachlöscharbeiten gestalteten sich als schwer- und langwierig, da das Dach aus mehreren brennbaren Materialien bestand und geschichtet aufgebaut war. Dazu musste dieses fast vollständig eingesägt  werden. Ebenfalls wurde  ein Drucklüfter in Stellung gebracht. Die Wasserversorgung konnte über eine größere Zisterne an der Gaststätte sicher gestellt werden. Nach ständeriger Kontrolle mittels Wärmebildkamera und das aufbringen eines Schaumteppichs konnte der Einsatz gegen 23.30 Uhr beendet werden.

         

        Bilder folgen

         
         
           
        © Freiwillige Feuerwehr Wachenheim an der Weinstrasse